Für gesunde Zähne ist auch gesundes Zahnfleisch äußerst wichtig

Entzündungen am Zahnfleisch oder am Zahnhalteapparat - die so genannte Parodontitis -  können Ihr Gebiss bis hin zum Zahnverlust schädigen. Damit das nicht passiert, setzen wir rechtzeitig mit einer Therapie ein, um den Prozess zu stoppen und Ihre Zahngesundheit so dauerhaft zu bewahren.

Die Behandlungsmöglichkeiten unterscheiden sich zwischen offenen und geschlossenen Verfahren. In der Regel werden die Wurzeloberflächen der Zähne unter Anwendung von Kürettage – Instrumenten von schädlichen Auflagerungen befreit. Durch Abstriche vor der Behandlung wird die Bakterienzusammensetzung der Zahntaschen festgestellt, um eine gezielte antibiotische Behandlung in indizierten Fällen durchzuführen.

In seltenen, schwierigen Fällen von Zahnbetterkrankungen wird das Zahnfleisch chirurgisch geöffnet, um die Zahnbettschäden und Defekte effektiver behandeln zu können. Dabei können auch als Sonderleistung Knochenersatzmaterialien Anwendung finden. Bei darüber hinausgehenden Behandlungserfordernissen arbeitet die Praxis Dr. Dochow mit externen Spezialisten zusammen.


Um dauerhaften Behandlungserfolg zu erzielen, sind die regelmäßige häusliche Pflege, die regelmäßige Nachuntersuchung sowie die mehrfach pro Jahr durchzuführende Prophylaxe – Behandlung wichtige Voraussetzungen.


Diese Maßnahmen und Vorschläge ermöglichen eine lebenslange Gesunderhaltung des Zahnfleisches.

Wir freuen uns auch über Ihre Fragen und Terminwünsche per E-Mail.

Kontakt

Zahnarzt Dr.med.dent. Gerhard Dochow Rheinstraße 30
Berlin / Friedenau
12161
Tel +49 (0) 30 8527806
Fax +49 (0) 30 8527704
drdochow@t-online.de